Umicore Goldbarren

Der Metalltechnologie-Konzern Umicore hat seinen Sitz in Belgien und ist einer der bekanntesten Goldbarren-Hersteller weltweit. Doch Umicore arbeitet nicht nur in der Barren-Herstellung, sondern auch mit Recycling von Spezialwerkstoffen. Hauptabnehmer von Umicore sind Unternehmen aus der Elektro-, Automobil-, Baustoff- und Schmuckindustrie. Neben neuen Materialien, wie elektro-optische Materialien, nickel- und cobalthaltigem Pulver und synthetischen Diamanten, produziert Umicore auch Katalysatoren von Verbrennungsmotoren, Edelmetallchemie und sogar Schmuck.

Die Umicore Goldbarren wurden bis in das Jahr 2005 mit einem Prägestempel von dem Goldbarren-Unternehmen Degussa versehen. Bis dahin hatte Degussa eine Lizenzvereinbarung mit Umicore. Seid diese Lizenzvereinbarung jedoch abgelaufen ist, werden die Umicore Goldbarren mit dem Umicore-Firmenlogo gestempelt.

Die Umicore Goldbarren sind in den Größen 1 Gramm, 2 Gramm, 5 Gramm, 10 Gramm, 20 Gramm, 1 Unze, 50 Gramm, 100 Gramm, 250 Gramm, 500 Gramm, 1.000 Gramm und 12,44 Gramm (400 oz) erhältlich. Der 400 oz Barren wird als Standartbarren bezeichnet und überwiegend von Großanlegern und Banken genutzt.

Barren bis zu einem Gewicht von 100 g werden aus Goldplatten heraus gestanzt, größere Barren werden direkt in eine Barren-Form gegossen, dafür muss das Gold stark erhitzt werden. Die typische Form der Goldbarren sind die runden Kanten und die gradlinigen Oberflächen. Die Goldbarren sind konisch geformt, gegossene Barren sind matt-glänzend und gestanzte Barren glänzend. Auf die Oberseite der Barren wird das Firmenlogo, die Feinheit, das Gewicht und eine einmalige Produktionsnummer eingedruckt. Die Produktionsnummer macht jeden Goldbarren einzigartig. Um dies zu gewährleisten hat die Metallbörse in London, die LBMA, ein Markenzeichen für Goldbarren eingeführt. Umicore erfüllt diese Auflagen und verkauft daher "Good delivery" Goldbarren. Solche Barren sind weltweit anerkannt und werden überall angekauft und verkauft.

Umicore stellt Goldbarren meistens auf Anfrage her. Banken und Unternehmen, wie die Credit Suisse, UBS, Commerzbank und die Münze Österreich beauftragen Umicore Goldbarren herzustellen.